KLOPFAKUPRESSUR

EPT – Emotional Power Tapping®

Carola Schöbinger Persönlichkeitsentwicklung EPT Emotional Power Tapping Hypnose Mentales Training
Carola Schöbinger Persönlichkeitsentwicklung EPT Emotional Power Tapping Hypnose Mentales Training

„DIE TECHNIK,

DIE UNS BEFREIT!"

EPT ist eine sanfte und nebenwirkungs-freie Methode. Belastende Gefühle, einschränkende Verhaltensweisen und emotional bedingte körperliche Be-schwerden können gelindert und nachhaltig gelöst werden.

Es handelt sich dabei um eine Behandlungsmöglichkeit innerhalb der energetischen Psychologie. Die Methode beruht auf der traditionell chinesischen Medizin. Durch sanftes Klopfen bestimmter Meridianpunkte am Körper wird das körpereigene Energiesystem positiv beeinflusst.


Das Klopfen dieser Körperpunkte durch den Klienten aktiviert den Parasymp-athikus, der dafür sorgt, körperliche

Stressreaktionen zu beruhigen, das Cortisollevel herunterzufahren und das Nervensystem zu entspannen.

 

Zusätzlich zum Klopfen werden aktuelle Gedanken und Gefühle ausgesprochen, wodurch psychologische Reaktionen im limbischen System (Emotionsgedächtnis) nachhaltig reduziert werden.

So bewirkst du, dass dein Nervensystem beginnt zu entspannen, während blockierende psychologische Reak-tionen in deinem Emotionsgedächtnis nachhaltig reduziert werden.

Carola Schöbinger Persönlichkeitsentwicklung EPT Emotional Power Tapping Hypnose Mentales Training
Carola Schöbinger Persönlichkeitsentwicklung EPT Emotional Power Tapping Hypnose Mentales Training
Carola Schöbinger Persönlichkeitsentwicklung EPT Emotional Power Tapping Hypnose Mentales Training
Carola Schöbinger Persönlichkeitsentwicklung EPT Emotional Power Tapping Hypnose Mentales Training

BEFREIT VON NEGATIVEN EMOTIONEN

AKTIVIERT DIE

SELBSTHEILUNGS-

KRÄFTE

EINFACH UND JEDERZEIT

ANWENDBAR

DEIN NERVEN-

SYSTEM BEGINNT

ZU ENTSPANNEN

EPT ist eine weiterentwickelte Form der bekannten Klopfakupressur EFT-Emotional Freedom Technique von Gary Craig. EFT findet bereits erfolgreich Anwendung in der Traumatherapie und ist wissenschaftlich belegt. 2012 wurde die Wirksamkeit bestätigt und von der American Psychological Association als Behandlungsmethode anerkannt.